Skitouren Julische Alpen  08.03 - 11.03.2018

 

Donnerstag früh Abfahrt in die Julischen, nach gut 2,5h fahrt Ankunft in Planica bei der Skisprungschanze, ca 1h zur Tamarhütte, vor uns der gewaltige Jalovec mit Kugy couloir, auf dem Weg dorthin war bereits die Entscheidung gefallen!! bei besten Bedingungen durch das Couloir und 4 sind mit Steigeisen und Pickel auf den Jalovec, 2 haben den Kotsattel noch „mitgenommen“, ganz tolle und weite Hänge bei bestem Pulver, in der Hütte haben wir die tolle Tour gebührend gefeiert. Tags darauf sind wir von kranjka gora Richtung vrsic pass bis koca na gosdu, von da zum Pass und zur grossen mojstrovka, leider wurde das Wetter zunehmend windiger und nebeliger, so sind wir drei Damen am col retour und bei guter Sicht auf die nad sitom glava, leider auch Wind und kalt die Vorhersage fürn nächsten Tag war sehr gut, leider war es nicht so, wir wollten es trotzdem probiern übers vrata tal, also Richtung Triglav zum cmir, mussten aber bei ca 1300hm wg Lawinengefahr und „Faulschnee“ umkehren..... in der Bar war es dann umso lustiger!! Der letzte Tag war wieder schlechter als angesagt, so diesmal Flucht in den Norden, wollen bei der Heimfahrt je nach Wetter no an Gipfel mitnehmen. Der Gipfel heisst dann Preber, da fast noch keiner von uns da oben war. War dann Volltreffer, da grad kurz vorher der Preberlauf gestartet wurde... so hatten wir bei der Abfahrt eine Piste. Leider war der Gipfel im Nebel, windig und saukalt. In der Ludlalm haben wir unsere Tourentage ausklingen lassen. Mit dabei waren: Chris Meissner, Tonerl Stangassinger, Schorsch Kurz, Bene Schmidt, Stefan Hiebl, Birgitta Umkehrer, Hansi Hinterseer, Martina Angerer und ich

 

Deutscher Alpenverein Sektion Berchtesgaden

Watzmannstraße 4     
D-83483 Bischofswiesen
Tel.: +49(0)8652-9764611
Fax: +49(0)8652-9764629
29.jpg

Partnerbetriebe: