Hütten & Wege

„Paketbuchung Hüttenrunde Gipfelwege“

Schneibsteinhaus über die Wasseralm zum Kärlingerhaus

 

Der Blick auf Watzmann, Königssee und ins Steinerne Meer begleitet Sie auf der 4-Tages-Tour mit Übernachtungen auf drei unserer Hütten. Je eine Nacht auf Schneibsteinhaus, Wasseralm und Kärlingerhaus buchen sie im Paket.
Die DAV Sektion Berchtesgaden bietet ihnen, als besonderen Service, diese Mehrtagestour bis September an.

Für diese Hüttenrunde steht ein begrenztes Kontingent in der Kategorie Lager zur Verfügung. Ein Upgrade auf Mehrbettzimmer ist im Rahmen der Hüttenrunde nicht buchbar. Auch die Mitnahme von Haustieren/Hunden ist nicht möglich.
Buchungen können bis 10 Tage vor Tourbeginn erfolgen. Die täglich verfügbaren Schlafplätze werden ihnen angezeigt.

Wir bitten um Verständnis, dass der Zahlungseingang innerhalb von 3 Tagen nach Reservierung zu erfolgen hat.
Hierfür beachten sie bitte den Anhang in der Reservierungs-E-Mail.

Die drei Hütten liegen am anspruchsvollen Berchtesgadener Gipfelweg mit Gehzeiten von bis zu 8 Stunden pro Tagesetappe. Sie entscheiden sich für den Berchtesgadener Gipfelweg oder eine Alternativroute, die ebenso gut vorbereitet sein sollte. Informieren sie sich bitte über den aktuellen Wetterbericht. Mit den Tourenbeschreibungen sollten sie sich vorab vertraut machen und das passende Kartenmaterial im Gepäck dabei haben.

Achtung!
Handyempfang auf der gesamten Strecke nur in wenigen Bereichen gegeben. Kein WLAN-Empfang auf den Hütten. Benutzung der Hüttentelefone ist im Notfall möglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufstieg zum Schneibsteinhaus (1. Übernachtung)
z.B. Parkplatz Königssee – Königsbachalm - Schneibsteinhaus

Dauer                           4:30 Stunden
Aufstieg                      1.050 hm
Abstieg                              0 hm
Höchster Punkt          1.670 hm

Etappe vomSchneibsteinhaus zur Wasseralm (2. Übernachtung)
Gipfelweg: Schneibsteinhaus-Schneibstein-Seeleinsee-Hochgschirr-Landtal-Wasseralm

Dauer             mind.   8:00 Stunden
Aufstieg                      1.039 hm
Abstieg                       1.292 hm
Höchster Punkt          2.276 hm

Alternative: Schneibsteinhaus-Priesbergalm-Unterer Hirschenlauf-Gotzenalm-Landtal-Wasseralm

Dauer              mind.   7:00 Stunden Gehzeit
Aufstieg                         987 hm
Abstieg                       1.228 hm
Höchster Punkt          1.701 hm

Etappe von derWasseralm zum Kärlingerhaus am Funtensee (3. Übernachtung)
Gipfelweg: Wasseralm-Lange Gasse-Niederbrunnsulzn-Kärlingerhaus

Dauer              mind.   8:00 Stunden Gehzeit
Aufstieg                      1.015 hm
Abstieg                          796 hm
Höchster Punkt          2.368 hm

Alternative: Wasseralm-Halsköpfl-Schwarzsee-Grünsee-Kärlingerhaus

Dauer              mind.    5:30 Stunden Gehzeit
Aufstieg                         810 hm
Abstieg                          595 hm
Höchster Punkt          1.731 hm

Weiter geht's vom Kärlingerhaus:

z. B. Abstieg nach St. Bartholomä und mit dem Schiff zurück zum Parkplatz Königssee. (Bitte beachten Sie hierfür den Fahrplan der Schifffahrt Königssee), oder über das Hundstodgatterl, Trischübl und Wimbachgries zur Wimbachbrücke.

Für mehr Informationen zu Streckenabschnitten steht ihnendie Alpine Auskunft gerne zur Verfügung.
E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier geht's zur Paketbuchung "Hüttenrunde Gipfelwege"

        

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für die Anreise oder Heimreise bieten wir ihnen eine Übernachtungsmöglichkeit:
Mit unser Angebot der "Hüttenübernachtung im Tal" in der "Lauschigen Ecke" unmittelbar am Kletterzentrum der DAV Sektion Berchtesgaden.

 

 


 

 

Deutscher Alpenverein Sektion Berchtesgaden

Watzmannstraße 4     
D-83483 Bischofswiesen
Tel.: +49(0)8652-9764610
Fax: +49(0)8652-9764629

Öffnungszeiten der Sektions-Geschäftsstelle:

Montag und Mittwoch 10.00 - 13.00 Uhr und Donnerstag 16.00 - 19.00 Uhr

Die Geschäftsstelle befindet sich im Bergsteigerhaus Ganz / Kletterzentrum:
Watzmannstr. 4, 83483 Bischofswiesen 

22.jpg

Partnerbetriebe: