Hütten & Wege

auf der Königssee-Halbinsel St. Bartholomä (623 m)
Das Ostwandlager ist ab 16.10.2016 bis Mitte Juni geschlossen!!!
In dem Zeitraum sind keine ÜBernachtungen möglich!

Das Ostwandlager ist im Winter nicht zugänglich, es wird zwischen Anfang und Mitte Juni zum Beginn der Saison der Watzmann-Ostwand-Besteigungen geöffnet. Dies ist bei der Tourenplanung unbedingt zu beachten!

Einmalige Übernachtungsmöglichkeit für Begeher der Watzmann-Ostwand

Das Ostwandlager (oder auch Ostwand-Hütte) liegt am Fuße der höchsten Wand der Ostalpen - der Watzmann-Ostwand - auf der Halbinsel St. Bartholomä am Königssee. Sie steht von Anfang/Mitte Juni bis Anfang/Mitte Oktober ausschließlich für Begeher der Ostwand als einmalige Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung. Jede andere "touristische" Übernachtung oder Unterbringung ist verboten und würde eine fristlose Kündigung des Pachtvertrags nach sich ziehen, den die DAV Sektion Berchtesgaden mit dem Freistaat Bayern abgeschlossen hat.

Seit 2016 nutzen wir für das Ostwandlager das neue Reservierungssystem des Deutschen Alpenvereins. Die dort getätigten Reservierungen sollen lediglich einen Überblick über die Belegung bieten, grundsätzlich ist auch eine Übernachtung ohne vorherige Reservierung möglich.

Wir bitten jedoch alle Ostwandbegeher, eine Reservierung vorzunehmen, damit andere Interessenten sich ein Bild machen können.

Übernachtungsreservierung hier ...

Lager wird erst nach Abfahrt des letzten Schiffes und Vergabe der Schlafkarten geöffnet

Die Hütte ist tagsüber versperrt und wird erst nach Abfahrt des letzten Schiffs von St. Bartholomä geöffnet. Insgesamt 35 Matratzenlager befinden sich in der Hütte. Die Ausgabe der Schlafkarten und Lagerverteilung erfolgt um 18:15 Uhr von den Wirtsleute der Gaststätte "St. Bartholomä" am Haupteingang der Gaststätte.

Keine Kochgelegenheit und Gasthaus abends nicht geöffnet

Das Ostwandlager ist unbewirtschaftet und es gibt auch keine Kochgelegenheit. Das Gasthaus in St. Bartholomä ist nur bis zur Abfahrt des letzten Schiffs geöffnet. Danach gibt es keine Möglichkeiten mehr, Getränke oder Speisen zu erwerben. Auch der Gastgarten darf nach Schließung des Wirtshauses nicht mehr benutzt werden - dies sollte unbedingt respektiert werden. Fließend Wasser und das WC befinden sich außerhalb der Hütte an der Ostseite der Nationalpark-Infostelle. Im Gasthaus St. Bartholomä ist keine Gepäckaufbewahrung und auch keine Nutzung von Duschen möglich. 

Zur eigenen Sicherheit: Eintrag ins Hüttenbuch

Alle Ostwand-Kletterer werden gebeten, sich zu ihrer eigenen Sicherheit mit Angabe der gewählten Route ins Hüttenbuch einzutragen. Das Hüttenbuch ist bei Rettungsaktionen eine wichtige Informationsquelle für die Bergwacht.

Wochenende der Almer Wallfahrt möglichst meiden

An dem Wochenende der Almer Wallfahrt und Kirchweih auf St. Bartholomä (3. Wochenende im August) ist das Ostwandlager nur sehr eingeschränkt zugänglich. Wir empfehlen deshalb dieses Wochenende "zu meiden"!

 

Ehrenamtlicher Hüttenreferent der Sektion ist Bernhard Kühnhauser (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Deutscher Alpenverein Sektion Berchtesgaden

Watzmannstraße 4     
D-83483 Bischofswiesen
Tel.: +49(0)8652-9764611
Fax: +49(0)8652-9764629
29.jpg

Partnerbetriebe: