Über uns


DAV Alpin- und Kletterzentrum Berchtesgaden
Bergsteigerhaus Ganz     
Watzmannstraße 4     
D-83483 Bischofswiesen

Tel.: 08652 / 97 64611
Fax: 08652 / 97 64629

Öffnungszeiten: Dienstags, donnerstags und freitags von 15.00 bis 17.00 Uhr

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Entfernungen von:

Berchtesgaden: 3 km Bischofswiesen: 5 km Schönau am Königssee: 5 km
Ramsau: 10 km Marktschellenberg: 12 km Bayrisch Gmain: 15 km
Bad Reichenhall: 19 km Piding: 22 km Freilassing: 35 km
Traunstein: 59 km Rosenheim: 100 km München: 160 km


Zufahrt mit dem PKW:

Von der Autobahn A8 München – Salzburg (Zufahrt ohne österreichische Vignette möglich):
Bei der Abfahrt Piding/Bad Reichenhall (letzte Ausfahrt vor dem Grenzübergang nach Österreich) die Autobahn verlassen und der B20 über Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain nach Bischofswiesen folgen. Weiter auf der B20 durch den Ort Bischofwiesen hindurch bis zum Ortsteil Strub. Hier kurz nach einer Tankstelle nach links in die Gebirgsjägerstraße abbiegen. Hinter dem großen Kasernen-Vorplatz nach rechts in die Watzmannstraße einbiegen und entlang der Kasernenmauer zur Kletterhalle fahren.  (23 km ab der Autobahn)

Achtung: Die meisten Navis leiten an der Ausfahrt Bad Reichenhall/Piding vorbei und führen über Österreich (Ausfahrt Salzburg Süd) und Marktschellenberg zur Kletterhalle. Diese Anfahrt ist zwar von der Anfahrtszeit ca. 5 Min. kürzer, allerdings ist eine österreichische Autobahnvignette erforderlich.

Von der Autobahn A10 Salzburg - Villach:
Bei der Abfahrt Salzburg Süd  der Alpenstraße (B 150) in Richtung Berchtesgaden über die Grenze hinweg nach Marktschellenberg und auf der B 305 weiter nach Berchtesgaden folgen. Beim großen Kreisverkehr am Bahnhof in Berchtesgaden die erste Ausfahrt nehmen und der Straße Richtung Ramsau folgen. Nach ca. 1 km (Gmundbrücke) nach rechts abzweigen und sofort wieder linkshaltend über Gebirgsjägerstraße nach Strub auffahren. Vor der Kaserne nach links in die Watzmannstraße einbiegen und entlang der Kasernenmauer zur Kletterhalle fahren.  (19 km ab der Autobahn)

Aus Richtung Berchtesgaden/Salzburg:
Vom großen Kreisverkehr am Bahnhof Berchtesgaden der B20/305 in Richtung Ramsau folgen, nach 1 km (Gmundbrücke) nach rechts abzweigen und linkshal-tend über Gebirgsjägerstraße nach Strub auffahren. Vor der Kaserne nach links in die Watzmannstraße einbiegen und entlang der Kasernenmauer zur Kletterhalle fahren.

Aus Richtung Bischofswiesen/Bad Reichenhall:
Von Bischofswiesen der B20  4 km in Richtung Ramsau / Königssee folgen, nach links in die Gebirgsjägerstraße abzweigen und hinter dem großen Kasernen-Vorplatz nach rechts in die Watzmannstraße einbiegen und entlang der Kasernenmauer zur Kletterhalle fahren.

Aus Richtung Ramsau:
Von Ramsau der B305 6 km in Richtung Berchtesgaden folgen, bei Abzweigung in Richtung Bischofswiesen (Kletterhalle bereits sichtbar) nach links abzweigen und der B 20 hinauf nach Strub folgen. Nach ca. 1,2 km nach rechts in die Gebirgsjägerstraße und weiteren 900 m hinter dem großen Kasernen-Vorplatz nach rechts in die Watzmannstraße einbiegen und dieser entlang der Kasernenmauer zur Kletterhalle folgen.

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Vom Bahnhof in Bischofswiesen oder Berchtesgaden mit der Linie 839 des Regionalverkehrs Oberbayern zur Haltestelle Strub-Kaserne, in 5 min zu Fuß zur Kletterhalle.

Deutscher Alpenverein Sektion Berchtesgaden

Watzmannstraße 4     
D-83483 Bischofswiesen
Tel.: +49(0)8652-9764611
Fax: +49(0)8652-9764629
24.jpg

Partnerbetriebe: