Hütten & Wege

auf der Königsbachalm (1200 m)

Der Schwaigerkaser auf der Königsbachalm ist eine kleine, aber feine Selbstversorgerhütte. Mitglieder der DAV Sektion Berchtesgaden können sie von Frühjahr bis Spätherbst nach Rücksprache mit dem Hüttenreferenten als Ausgangspunkt für Bergtouren im Hagengebirge nutzen.

Die Hütte besteht aus einer Stube und einer Schlafkammer, in der acht, oder, wenn man wenn man nicht zu lang ist - sogar zehn Personen Platz finden.

In der Stube steht ein Holzherd zum Heizen und Kochen. Die Beleuchtung funktioniert mittels einer kleinen Photovoltaikanlage.

Der Handyempfang ist im Bereich der Hütte sehr schwach oder meist gar nicht vorhanden. Es besteht auch keine Möglichkeit, Handys zu laden oder sonstige Elektrische Geräte zu betreiben.

Etwas abseits steht ein Plumpsklo, durch das der Wind pfeift. Wasser gibt es zum einen als Trinkwasserquelle einige Meter von der Hütte entfernt und zum zweiten aus der Brauchwasserpumpe direkt hinter der Hütte.

Wenige Minuten bis zur bewirtschafteten Königsbachalm

Ein Steinwurf von der Hütte entfernt bietet die Königsbachalm die Möglichkeit zur Einkehr. Das Türl im Zaun um den Schwaigerkaser sollte immer geschlossen werden, weil sonst Vieh eindringt und "alpine Tretminen" hinterlässt. Auch wird der Zaun des Öfteren von Rindviechern beschädigt.

Schnell vom Tal aus zu erreichen

Vom Tal aus ist die Hütte in etwa 1 1/2 Stunden ab dem Königssee über die so genannte Hochbahn und die weiterführende Forststraße erreichbar, vom Parkplatz Hinterbrand dauert der Anstieg über die Jenner-Mittelstation und den Königsweg etwa 1 Stunde.

Übernachtungspreise

Die Übernachtung für Mitglieder der Sektion Berchtesgaden kostet pro Person und Nacht 13 Euro für Erwachsene und 8 Euro für Jugendliche (7 - 18 Jahre).  Kinder bis 6 Jahren sind frei.
Für Nichtmitglieder der Sektion Berchtesgaden beträgt der Übernachtungspreis 26 Euro für Erwachsene, 16 Euro für Jugendliche und 10 Euro für Kinder.
Hinzu kommt noch Holzgeld, wofür eine Pauschale von 15 Euro verlangt wird. Das Holz sollte zumindest in der Menge des Eigenverbrauchs von den Besuchern ofengerecht gespalten werden.

 

Ehrenamtlicher Hüttenreferent der Sektion ist Josef Graßl (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

 

Deutscher Alpenverein Sektion Berchtesgaden

Watzmannstraße 4     
D-83483 Bischofswiesen
Tel.: +49(0)8652-9764610
Fax: +49(0)8652-9764629

Öffnungszeiten der Sektions-Geschäftsstelle:

Montag und Mittwoch 10 - 13.00 Uhr und Donnerstag 16.00 bis 19.00 Uhr

Die Geschäftsstelle befindet sich im Bergsteigerhaus Ganz / Kletterzentrum:
Watzmannstr. 4, 83483 Bischofswiesen 

32.jpg

Partnerbetriebe: