Über uns

Terminkalender

Vom Niederleger zum Hochleger - die Geschichte der Almwirtschaft im Nationalpark
Mittwoch, 3. Juli 2019

Termin:

03.07.2019 Ersatztermin: 10.07.2019
Treffpunkt: jeweils 7.00 Uhr Parkplatz Hinterbrand, Infotafel NP
Leitung: Christl Zembsch, Wanderleiterin + ein Mitarbeiter NP
Gebiet: Almen östlich des Königssees
Tourencharakter: Gemeinschaftstour
Voraussetzung: absolute Trittsicherheit, sehr gute Kondition 
Beschreibung: Im Laufe des Sommers treiben die Almbauern ihr Weidevieh über Nieder- und Mittelleger bis hinauf zum Hochleger. heute sind viele Hochleger wegen ihrer schweren Zugänglichkeit nicht mehr beweidet. Doch noch heute weisen alte, verfallene Almkaser und Zeigerpflanzen auf die führere Bewirtschaftung hin. Hans Maltan vom NP informiert fachkundig über die 1000-jährige Geschichte der Almwirtschaft im NP. Wir bekommenn einen Überblick über die einstigen Almen im Hagengebirge.
Schwierigkeit: sehr lange, anstrengende Bergtour zur Gotzenalm, Regealm, Laafeldalm, Landtal, Hochgeschirr, Seeleinsee, Priesberg, Hinterbrand
Ausrüstung:  komplette Bergausrüstung, Verpflegung, Getränke
Kondition/Gehzeit: sehr gute Kondition, ca. 10-12h
Anmeldung: Zembsch, +49 8652 5371
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen

 

Deutscher Alpenverein Sektion Berchtesgaden

Watzmannstraße 4     
D-83483 Bischofswiesen
Tel.: +49(0)8652-9764611
Fax: +49(0)8652-9764629

Öffnungszeiten der Sektionsgeschäftsstelle:

Di, Do und Fr, jeweils von 15:00 bis 17:30 Uhr

Die Geschäftsstelle befindet sich im Bergsteigerhaus Ganz / Kletterzentrum:
Watzmannstr. 4, 83483 Bischofswiesen 

27.jpg

Partnerbetriebe: