Über uns

Skitouren Rund um die Winnebachseehütte

Die Größe und die Lage der Stubaier Alpen machen das Gebiet äußerst interessant und man findet für jegliche Bedingungen das paßende Ziel. Mit der Winnebachseehütte hatten die AVler einen Sechser im Lotto getroffen. Eine ursprüngliche Hütte mit angenehmen Komfort in toller Lage und gewaltiger Dreitausenderkulisse. Der langjährige coole Wirt hatte alles im Griff, die netten Mädels servierten gut gelaunt genußvolle Speisen aus der Küche. Über Nacht hatte es geschneit, so gab es richtig feinen Pulverschnee. Gleich drei Scharten haben wir uns ausgesucht - die Bachfallen-, die Gaislehn- und die Kühlehnkarscharte, alle mit bester Abfahrt. Dann gings zum Chef in diesem Gebiet - zum Breiten Grießkogel, 3287 m. Über kopiertes Gelände folgte ein steiler Spitzkehrenhang, ehe es in einem großen Rechtsbogen auf den Gipfel ging. Wau - die Tour hat sich gelohnt, ein Panorama der Extraklasse, drüber ein blitzblauer Himmel und die Freude auf die Abfahrt. Einige spurten am letzten Tag zum Winnebacher Weißkogel 3182 m, den anderen reichte das Winnebachjoch 2788 m. Auf der Terrasse genoßen wir noch einmal den selbstgebackenen Kuchen und die Aussicht, bevor wir die Hänge nach Gries hinunter kurvten.

Christl Zembsch

Deutscher Alpenverein Sektion Berchtesgaden

Watzmannstraße 4     
D-83483 Bischofswiesen
Tel.: +49(0)8652-9764611
Fax: +49(0)8652-9764629
25.jpg

Partnerbetriebe: